Zweite Mannschaft in Höntrop total von der Rolle!

Zweite bricht in der zweiten Halbzeit ein!
SV Höntrop  –  SW Wattenscheid 08 II   6:0 (1:0)

In der ersten Halbzeit zeigte die Mannschaft von Trainer Jörg Kramer eine gute Leistung und die Höntroper gingen mit einer glücklichen 1:0 Führung in die Halbzeit. In den Zweiten 45 Minuten erkannte Trainer Jörg Kramer seine Mannschaft nicht wieder, es war als wenn elf andere Spieler auf dem Platz standen.

Ein Doppelschlag in der 55./56. Minute brachte den Tabellenführer mit 3:0 in Front, es wurde langsam Böse! Die Motivation sang auf Null und das Meckerpotenzial stieg deutlich nach oben. Es lief nichts mehr zusammen und der Gastgeber hatte leichtes Spiel. In den letzten 12 Spielminuten schraubte Höntrop auf 6:0. Das schlimme an den Gegentoren war, das vier Tore nach dem gleichen Schema fielen. Jetzt heißt es: Willkommen im Abstiegskampf!

Fazit: Die Mannschaft muß erkennen, das es nur gemeinsam geht, denn Fußball ist immer noch ein Mannschaftssport!

Spruch von Jörg Kramer nach diesem Spiel: „Heute haben wir die Hosen runtergelassen!“

Aufstellung: Herden, Piri, Hegmann, Segler, Ismaili, Kavak, Nies, Olszaniecki, Komosha, Ibrahim, Yazar

Wechsel: Scheups für Kavak (33.), Brabec für Yazar (46.), Botenbender für Nies (80.)

Tore: 1:0 (39.), 2:0 (55.), 3:0 (56.), 4:0 (78.), 5:0 (80.), 6:0 (89.)