Erste Mannschaft mit bitterer Heimniederlage!

SW Wattenscheid 08  –  TuS Harpen   0:1 (0:0)

Über neunzig Minuten war die Mannschaft von Trainer Christian Möller das bessere Team und steht am Ende doch mit leeren Händen da! In der hecktischen Anfangsphase lief bei beiden Teams nicht viel zusammen, aber langsam wurden die Angriffe unserer Ersten etwas geordneter. Richtig gute Torchancen waren dabei aber Mangelware, eine Chance von Jan Tegtmeier sei noch erwähnt doch der Harpener Torwart konnte parieren! Unser Gast aus Harpen suchte sein Heil in der defensive und versuchte ab und an auch nach vorne zu spielen. Unsere Gäste waren auf einen Punkt aus, das es am Ende mehr wurden war nicht abzusehen. Der Mannschaft unseres Trainers Christian Möller konnte man den Willen zum Torerfolg nicht absprechen, aber es fehlt da vorne noch ein echter Knipser! Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, unsere Erste versucht Druck aufzubauen doch die Harpener stehen wie ein Bollwerk hinten drin. Nach vorne ging bei unseren Gästen nicht viel, aber ab und zu drohte Gefahr durch kleine Fehler in unserer Abwehr. In der 80. Minute wurde dann so ein Fehler bestraft, als dem gut leitende Schiedsrichter, nach einem Foul, auf dem Punkt zeigt! Torwart Heiko Langenfeld konnte den Strafstoß abwehren, doch beim Nachschuß war er Machtlos, 0:1! Leider hatten da unsere Abwehrspieler zu spät reagiert! Wütende Angriffe unserer Ersten brachten leider nicht den erhofften Erfolg!

Fazit: Es ist noch ein langer Weg und der wird nicht leicht sein!

Christian Möller: Natürlich ist die Niederlage bitter und wir sind alle enttäuscht. Aber wir werden aufstehen und es bei nächsten mal besser machen!

Aufstellung: Langenfeld, Ceran, Grabienski, Stiller, Tegtmeier, Ahkim, Kontny (72. Kala), D.Schroven, Sickel, Kaplan, Felsmann

Tor: 0:1 (80.)

Zweite verschenkt Sieg gegen 10 Mann!

SW Wattenscheid 08 II  –  Arminia Bochum II   2:2  (1:1)

Unsere Zweite hat heute einen möglichen Dreier verschenkt! Nach schwachem Beginn, als unsere Zweite geistig noch in der Kabine war, konnten die Arminen mit ihrem ersten Angriff mit 1:0 in Führung gehen. Aber im Gegensatz zum Spiel in Leithe, war unsere zweite Mannschaft danach hellwach! Das Team von Trainer Mo Naceur kam immer besser ins Spiel und baute den Druck auf das Tor unserer Gäste immer weiter auf. In der 14. Spielminute erlief Dominic Bali einen Paß in den 16er und erzielte mit einem satten Schuß ins linke Toreck den verdienten Ausgleich! Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel und es ging mit dem 1:1 in die Pause!

Nach dem Wechsel wurde der Druck auf das Tor des Gegners immer größer, aber ein Tor wollte nicht fallen. Endlich in der 71. Minute die Führung, als Emre Akar einen Freistoß in den 16er brachte und ein gegnerischer Abwehrspieler mit einer Kopfballverlängerung den Ball unglücklich abfällschte, 2:1! Als dann noch ein Armine mit G/R in die Kabine mußte, standen die Zeichen auf Sieg, aber das Team wurde immer nervöser und Kassierte in der 85. Spielminute den 2:2 Ausgleich.

Fazit: Es war eine deutliche Steigerung gegenüber des Spieles gegen Leithe zu erkennen und wenn das Team weiter an sich glaubt, gibt es auch bald den ersten Dreier!

Aufstellung: Mühlenbein, Boumoungar, Akar, Gierszynski, Barry, Dogan,Bali, Faniq, Satou Gumaneh, Kwidzynski, Demirci, M.Naceur, Kaya, Y.Naceur

Tore: 0:1 (2.), 1:1 Bali (14.), 2:1 ET (71.), 2:2 (85.)