Für beide Teams gilt am Sonntag, schwer aber lösbar!

2. November 2018 Aus Von Udo Stein

Es gilt sich weiter von  Unten abzusetzen!
TuS Stockum  –  SW Wattenscheid 08

“Wenn meine Mannschaft so spielt wie gegen Wanne 11 und dabei die Chancen die sie sich heraus arbeiten zu Toren umsetzen, werden wir drei Punkte aus Stockum mitnehmen”, so die Aussage von Trainer Christian Möller! Der Tabellenvierzehnte hatte seine letzten beiden Spiele verloren und will natürlich am Sonntag dreifach Punkten. Wenn das glücken sollte, würden sie unsere Erste in der Tabelle überholen.

Der TuS Stockum ist ein Gegner auf Augenhöhe und damit auch zu gefährlich, um ihn auf die leichte Schulter zu nehmen. Positiv ist das alle Mannschaften die unter unserer Ersten standen, geschlagen wurden. Diese Serie sollte am Sonntag weiterhin Bestand haben!

Unsere Abwehr wird von Spiel zu Spiel immer etwas sicherer, auch wenn immer wieder Fehler passieren. Die Fehler können natürlich nur im Training aufgearbeitet werden! Im Angriff hapert es immer noch an der Chancenverwertung, hier gilt es wie bei der Abwehr, im Training kann man sich verbessern um es dann im Spiel umzusetzen!

Am Sonntag soll hinten erst einmal die Null stehen, wenn sich dann Möglichkeiten nach vorne ergeben, sollen die Chancen natürlich genutzt werden. Jetzt kommen die schwierigen Monate auf uns zu und da ist jeder Punkt (oder gleich alle drei) wichtig!

Wieder dabei: Stiller

Es fehlen: Moses, Kaplan (Beide Verletzt), Tegtmeier (Gelbsperre)

Sonntag,04.11.18
Anstoß: 14.30 Uhr!!!
Sportplatz Pferdebachstr. 240 (Rasen/Kunstrasen)
58454 Witten

 

Zweite will den Aufwind nutzen!
SuS Wilhelmshöhe II  –  SW Wattenscheid 08 II

Unsere Zweite hat am letzten Sonntag bewiesen, das sie in der Liga durchaus mithalten kann. Am Sonntag spielt das Team von Trainer Mo Naceur mit SuS Wilhelmshöhe gegen eine Mannschaft, die auf einem einstelligen Tabellenplatz steht. Genau dahin will unsere Zweite und bei einem Sieg ist das möglich!

Der Gastgeber ist in einem kleinen Tief, denn sie holten aus den letzten fünf Spielen nur zwei Punkte. Genau in diese Wunde muß unsere Zweite den Finger legen, um drei Punkte mit an die Dickebank zu nehmen. Natürlich sollte die Abwehr um Hicham Boumoungar noch konzentrierter spielen, um die “kleinen” Fehler die gegen Querenburg zu Toren führten vermeiden.

Ein Sahnetag wie ihn letzte Woche Yakup Demirci erwischte, darf auch einem anderen unserer Angreifer glücken! Oder Yakup mach es einfach noch einmal!

Sonntag,04.11.18
Anstoß: 12.30 Uhr!!!
Sportplatz Everstalstr. 91
44894 Bochum