Erste Mannschaft macht ersten Schritt in die richtige Richtung!

17. Februar 2019 Aus Von Udo Stein

SW Wattenscheid 08 –  TuS Hattingen   3:0  (1:0)

Mit einem am Ende auch in dieser Höhe verdienten Sieg, setzte sich das Team von der Dickebank gegen den Tabellennachbarn durch. Auf dem schwer zu bespielenden Platz an der Dickebankstrasse entwickelte sich von Anfang an ein Kampfspiel, beide Mannschaften wollten unbedingt den Sieg. Chancen waren in der Anfangsphase aber Mangelware, am 16er stoppten beide Abwehrreihen die Angriffe des gegnerischen Teams!

In der 15. Spielminute hätte Dominic Raposinho de Miranda unsere Farben in Führung bringen können, doch er scheiterte aus kurzer Distanz am Torwart der Gäste. Nur drei Minuten später ließ Neuzugang Cheick Doumbouya die 08er Fans dann doch jubeln, als er, fast auf der Torlinie stehend, zur 1:0 Führung einnickte! Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel, damit blieb es bei der knappen Führung für unser Team.

Nur vier Minuten nach der Pause, setzte sich Cheick Doumbouya kraftvoll auf der rechten Seite durch und seinen Pass auf den zweiten Pfosten konnte Dominik Raposinho de Miranda mühelos zum 2:0 verwerten. In der 52. Spielminute fast das 3:0, aber Diyar Kaplans Volleyschuß ging knapp übers Tor. In der 74. Minute schnappte sich Joshua Schroven, in der eigenen Hälfte den Ball und lief auf das Tor unserer Gäste zu. Am 16er spielte er überlegt den Ball auf Jan Tegtmeier der konnte den Torhüter der Hattinger im zweiten Versuch zum 3:0 überwinden! Das Spiel war gelaufen und das Team von Trainer Christian Möller holte den ersten Dreier 2019!

 

Aufstellung: Langenfeld, J.Schroven (Felsmann 88.), Grabienski, Tegtmeier, Stiller (Leite dos Santos 80.), Kaplan, Osei Assibey, Al, Kontny, Doumbouya, Raposinho de Miranda (Sickel 64.)

 

Tore: 1:0 Doumbouya (18.), 2:0 Raposinho de Miranda (49.), 3:0 Tegtmeier (74.)