Ibrahima Sinera brach sich am Mittwoch sein Schienbein

20. April 2019 Aus Von Joerg Kaminski

Im Meisterschaftsspiel am Mittwoch, 17.04.2019 unserer 2. Mannschaft gegen die 1. Mannschaft von RW Leithe verletzte sich unser Spieler Ibrahima Sinera in einem Zweikampf so schwer das er zur Notaufnahme ins Martin Luther Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Ärzte im Martin Luther Krankehaus diagnostizierten einen Schienbeinbruch, der zum Glück nicht operiert werden muss.

Lieber Ibo erhole dich gut von deiner schweren Verletzung wir warten geduldig auf deine Rückkehr.