Jubel an der Dickebank! Erste und zweite Mannschaft gewinnen zum Auftakt!

11. August 2019 Aus Von Udo Stein

Erste Mannschaft siegt auch in der Höhe verdient gegen Günnigfeld!
SW Wattenscheid 08  –  VfB Günnigfeld  4:0  (1:0)

Mit einem deutlichen Sieg startete das Team von Trainer Christian Möller in die neue Saison! Unsere Gäste waren nur in der ersten Halbzeit in der Lage widerstand zu Leisten! Selbst nach der Gelb/Roten Karte gegen Maurice Stiller (63.) hatte der VfB nichts entgegen zu setzen. Immer wieder, angetrieben von David Schroven und Jan Tegtmeier, wurde das Günnigfelder Tor berannt.

Schon in der sechsten Spielminute hatte Maximilian Steegmann die Chance sein Team in Führung zu bringen, doch er konnte den Ball nicht richtig unter Kontrolle bringen und so konnte Sebastian Varenholz im Gästetor abwehren! Nach fünfzehn Minuten scheiterte David Schroven, nach einem Pass von Max Steegmann, am Gästetorwart. In der 18. Spielminute kamen die Gäste, nach einem Abwehrfehler, zu ihrer einzigen Chance in der ersten Halbzeit, doch es blieb beim 0:0. Nach einer Ecke von Felix Grabinski verlängerte Jan Tegtmeier, mit dem Hinterkopf, zur verdienten 1:0 Führung für unser Team!

Halbzeit

Innnerhalb von sieben Minuten in der zweiten Halbzeit wurde das Spiel entschieden. Nach einer Flanke von Frederick Osei Assibey, wehrte der Gästetorwart den Ball genau auf den Fuß von Sebastian Dirsus ab, der nahm das Geschenk an und schoss den Ball zur 2:0 Führung ins VfB Netz! Nur zwei Minuten später konnte sich Max Steegmann im 16er durchsetzen und es stand 3:0 für unsere Farben. Die Entscheidung dann in der 60. Spielminute, David Schroven startete ein Solo und erzielte das 4:0!

In der 63. Minute holte sich der Gelb vorbelastete Maurice Stiller seine zweite Gelbe ab (G/R) und so spielte unsere Erste in den letzten 27. Spielminuten zu Zehnt! Aber auch mit der Überzahl konnten die Günnigfelder nichts anfangen, im Gegenteil Joshua Schroven und Diyar Kaplan hätten mit ihren Chancen das Ergebnis noch ausbauen können! Torwart Heiko Langenfeld wurde nur zweimal geprüft und reagierte zweimal prächtig.

Aufstellug: Langenfeld, Grabienski, Kaplan, Stiller, Steegmann (79. Cece), D.Schroven (82. Kontny), Tegtmeier (68. Raposinho de Miranda), Osei Assibey, Al, Bien, Dirsus (57. J.Schroven)

Tore: 1:0 Tegtmeier (37.), 2:0 Dirsus (53.), 3:0 Steegmann (55.), 4:0 D.Schroven (60.)

 

Mit etwas Glück und tollem Kampfgeist drei Punkte geholt!
SW Wattenscheid 08 II  –  SV Höntrop II  2:0  (0:0)

Mit großem Kampfgeist konnte unsere zweite Mannschaft über 90 Minuten im ersten Saisonspiel überzeugen! Am Ende stand ein nicht unverdienter Sieg zu Buche. Die Mannschaft die bis zum Schluß an den Sieg geglaubt hat, ging auch als Sieger vom Platz!

In den ersten zwanzig Minuten war das Team von Mo Naceur überlegen. Doch plötzlich hatten die Gäste aus dem Wattenscheider Süden zwei Riesenchancen, doch sie scheiterten zum Glück für unser Team kläglich. Nur langsam kam unsere Zweite wieder besser ins Spiel und Sascha Schmelzer bot sich in der 29. Spielminute die Chance zur 1:0 Führung, doch er traf nur den Außenpfosten! Bis zur Pause tat sch auf beiden Seiten nichts mehr.

Halbzeit

Nach dem Wechsel versuchten beide Mannschaften ein Tor zu erzielen, doch die Versuche der Teams scheiterten immer vor dem 16er des Gegners. In der 74. Minute dann doch die erlösende Führung für unsere Zweite, Furkan Gücen erlief sich einen Pass in den Höntroper Strafraum und konnte zum 1:0 einnetzen. Unser Team bekam die zweite Luft und setzte die Gästeabwehr immer wieder unter Druck. In der Nachspielzeit erzielte Mo Naceur, mit einem Slalom im 16er, das erlösende 2:0!

Aufstellung: Derfel, Gierszynski, M.Naceur, Yilmaz, Mühlenbein, Y.Naceur, Rhilat, Barry, Schmelzer, A.Demirci, Gücen, H.Demirci, Y.Demirci, Planz

Tore: 1:0 Gücen (74.), 2:0 M.Naceur (90.+1)