Schwere Auswärtshürden für beide Teams von der Dickebank!

13. September 2019 Aus Von Udo Stein

TuS Heven  –  SW Wattenscheid 08

Schon am Sonntag steht unsere Erste vor der nächsten schweren Aufgabe! Mit dem TuS Heven trifft unser Team auf eine Mannschaft, die vor der Saison richtig aufgerüstet hat! Bisher haben die Wittener noch nicht richtig in die Spur gefunden, zwei Siege und zwei Niederlagen bei einem Unentschieden stehen zu Buche. Sicher haben sich Mannschaft und Verantwortliche mehr erhofft als Platz sieben nach fünf Spieltagen. Hoffentlich wird der Bock am Sonntag nicht gegen die Mannschaft von Trainer Christian Möller umgestoßen!

Nach dem guten Spiel vom Mittwoch, ist die Stimmung bei Mannschaft und Trainerteam natürlich gut. Trainer Christian Möller sieht Heven mit Welper personell am stärksten aufgestellt. “Wir müssen schon konzentriert zur Sache gehen, um in Heven etwas zu holen”, so der Trainer!

Fraglich: Steegmann (Knie), Sickel (Zeh)

Gesperrt: Tegtmeier

Letzte Saison: TuS Heven  –  SW Wattenscheid 08  1:2

Sonntag, 15.09.19
Anstoß: 15.00 Uhr
Haldenweg 2 (Kunstrasen)
58455 Witten

 

DJK Teutonie Ehrenfeld  –  SW Wattenscheid 08 II

Alles andere als eine Niederlage, wäre eine Riesenüberraschung! Das ist die Ausgangslage für das sonntägliche Spiel unserer Zweiten in Ehrenfeld. Aber die Mannschaft, um Spielertrainer Mo Naceur, ist gerade in solchen Spielen für eine Überraschung gut. Auch in der letzten Saison wurden im Hinspiel die Punkte geteilt. Sicher sind dieses mal die Voraussetzungen etwas schwieriger, denn die Gastgeber grüßen von fast ganz oben, nach fünf Siegen sind sie nur durch die Tordifferenz von Platz eins entfernt.

Da liegt vielleicht die Chance unserer Zweiten, das der Gegner überheblich ins Spiel geht. Mo Naceur glaubt weiterhin an seine Mannschaft und warum soll man nicht in Ehrenfeld punkten!?

Letzte Saison: Teutonia Ehrenfeld  –  SW Wattenscheid 08 II  3:3

Sonntag, 15.09.19
Anstoß: 15.00 Uhr
Wohlfahrtstrasse 15
44799 BO-Ehrenfeld