Beide Dickebankteams mit maximaler Punkteausbeute!

14. Oktober 2019 Aus Von Udo Stein

Am Ende steht ein deutlicher Sieg!
SW Wattenscheid 08  –  SG Herne 70  7:1 (2:1)

In der ersten Halbzeit war es nicht unbedingt eine gutes Spiel was den Zuschauern an der Dickebank geboten wurde, aber das sollte sich in den Zweiten 45 Minuten ändern! Das Team von Christian Möller versuchte zwar von Anfang an das Kommando zu übernehmen, aber die Gästeabwehr stand sehr sicher.

Nach siebzehn Minuten dann doch die 1:0 Führung für das Dickebankteam, Dominik Raposinho de Miranda hämmerte im zweiten Versuch den Ball in den rechten Winkel. Jetzt wurden unsere Gäste etwas mutiger und erzielten mit einem Kopfball, nur sechs Minuten später den Ausgleich. Es sollte die einzige große Chance bleiben! Zehn Minuten vor der Pause legte Joshua Schroven mustergültig für Jan Tegtmeier auf und es stand 2:1 für unsere Farben!

Nach der Pause drehte unsere Erste dann auf und in der 47.Minute erzielte Cem Cece das 3:1! Unsere Gäste stellten die Gegenwehr ein, Jan Tegtmeier erhöhte in der 56. Spielminute auf 4:1. Wenige Minuten später hatte er sogar die Chance auf 5:1 zu erhöhen, aber sein Schuß ging an den Pfosten. In der 66. Spielminute erzielte Bastian Dirsus, nach Vorlage von Dominik Raposinho de Miranda, dann doch die 5:1 Führung.

Der Torhunger unserer Ersten war aber noch nicht gestillt, David Schroven erzielte elf Minuten vor dem Ende auf 6:1 und Jan Tegtmeier erhöhte mit seinem dritten Tor sieben Minuten vor Schluß auf 7:1!

Dreifacher Torschütze: Jan Tegtmeier!

Aufstellung: Muslubas, Grabienski, Kaplan (73. Pape), D.Schroven, Tegtmeier, Osei Assibey, Cece, J.Schroven (69. Sickel), Raposinho de Miranda, Bien, Dirsus (78. Kontny)

Tore: 1:0 Raposinho de Miranda (17.), 1:1 (23.), 2:1, 4:1, 7:1 Tegtmeier (35., 56., 83.), 3:1 Cece (47.), 5:1 Dirsus (66.), 6:1 D.Schroven (79.)

 

DJK Arminia Bochum II  –  SW Wattenscheid 08 II  2:3 (1:1)

In einem spannenden Spiel konnte unsere Zweite in der Schlußphase drei Punkte mit nach Hause nehmen! Sascha Schmelzer erzielte in der letzten Spielminute das viel umjubelte 3:2. Mit diesem Sieg hat sich das Team von Mo Naceur etwas von den Abstiegsplätzen abgesetzt. Jetzt muß unser junges Team weiter konzentriert spielen und dann gehts noch ein Stückchen weiter nach oben!

Aufstellung: Ponizy, Yilmaz (35. M.Naceur), Y.Naceur (79. A.Demirci), Gumaneh, E.Demirci, Y.Demirci, Barry, Schmelzer, H.Demirci, Gücen (79. Sevencan), Doumbouya

Tore: 1:0 (13.), 1:1 H.Demirci (45.), 2:1 (77.), 2:2 Doumbouya (86.), 2:3 Schmelzer (90.)