Erste Mannschaft gewinnt am Ende deutlich ihren ersten Test!

SW Wattenscheid 08  –  SV Phoenix Bochum  6:0 (2:0)

Am Ende gab es einen deutlichen Sieg für das Team von Trainer Christian Möller, obwohl das Gästeteam vor allem in der ersten Halbzeit die besseren Chancen für sich verbuchen konnte.

Unsere Erste startete stark und schon in der 10. Minute konnte Fabio Kontny mit einem Schlenzer aus 16m das 1:0 erzielen! Die Gäste ihrerseits gatten fünf Minuten später die Chance zum Ausgleich, aber Heiko Langenfeld war auf dem Posten und lenkte den Ball ans Aluminium. Danach wurde das Spiel ruhiger und Torchancen blieben Mangelware. Erst in der 38. Spielminute gab es einen schnellen Konter der Gäste, doch der Phoenixer Stürmer konnte seine Chance nicht verwerten. Kurz vor der Pause gab es noch zwei weitere Chancen für Phoenix, aber es blieb beim 1:0! Als alle auf den Halbzeitpfiff warteten, legte Jan Tegtmeier, nach einem Abwehrfehler der Gäste, für David Schroven auf und unser Team ging mit einem 2:0 in die Pause!

Nach dem Wechsel kam unsere erste Mannschaft konzentrierter auf den Platz zurück und in der 48. Spielminute konnte der eingewechselte Cem Cece, nach einer mustergültigen Flanke von Diyar Kaplan, mit einem Kopfball das 3:0 erzielen. So stark die Gäste in der ersten Halbzeit agierten, bauten sie in Halbzeit zwei ab. In der 59. Spielminute flankte Fredi Osei Assibey von rechts und fand in Jan Tegtmeier den richtigen Abnehmer, 4:0!

Elf Minuten vor dem Ende trug sich Patrick Mosemann, nach einer Ecke von Dominik Raposinho de Miranda, in die Torschützenliste ein, 5:0. Mit dem Schlußpfiff erzielte Jan Tegtmeier, nach Vorlage von David Schroven, sogar noch das 6:0!

Fazit: Der erste Test ist gelungen nicht mehr aber auch nicht weniger!

Aufstellung: Langenfeld, Pokorny, Kaplan, Mosemann, Pape (46. Cece), D.Schroven, Kontny (46. Raposinho de Miranda), Tegtmeier, Osei Assibey, J.Schroven, Dirsus

Tore: 1:0 Kontny (10.), 2:0 D.Schroven (45.+3), 3:0 Cece (48.), 4:0 Tegtmeier (59.), 5:0 Mosemann (79.), 6:0 Tegtmeier (90.+2)

Sonntag startet unsere erste Mannschaft in die Saison 2020/21!

Erster Testgegner für die neue Saison ist Phoenix Bochum!

Am Sonntag startet das Team von Trainer Christian Möller in die neue Saison. Gegner ist die Mannschaft von der Gemeindestrasse: Phoenix Bochum. Für das erste Spiel seit März sollte keiner große Wunder erwarten, denn für beide Teams ist es wie ein Neuanfang!

Unser Team ist seit kurzem wieder im Training, aber dank Corona ist es schwierig eine Prognose zu erstellen. Das Ergebnis wird für beide Trainer und ihre Mannschaften zweitrangig sein. Sicher würde ein Sieg unseres Teams der Moral gut tun!

Warten wir also ab!

Eine bitte an unsere Zuschauer: “Bitte die Coronaregeln beachten!”

Sonntag: 26.07.20
Anstoß:  15.00 Uhr
Sportplatz Dickebank

SW Wattenscheid 08 gratuliert!

Das sind unsere Vereinsmitglieder die im Juli
ihren Geburtstag feiern!

06. Klaus Kunter

08. Michael Dambrowske

11. Salomon Patrik Amadou Nkoa

12. Fabio Kontny

14. Dennis Ponizy

16. Wolfgang Mensch

17. Marc Pape

20. Frank Johann

25. Günther Müller

25. Klaus Müller

Alles Gute für das neue Lebensjahr und
bleibt gesund!

 

Unser Vereinsheim öffnet am Samstag für die Bundesligakonferenz!

Bundesliga am Samstag im Vereinsheim an der Dickebank!

Am Samstag den 20.06.20 wird unser Vereinsheim für die Bundesligakonferenz, unter Berücksichtigung der Coronaauflagen für 18 Personen zzgl. Personal geöffnet.

Jeder Platz muss vorher gebucht werden und ist mit einem Mindestverzehr von 20€ verbunden. Dies soll verhindern, das bei nicht erscheinen der Platz blockiert wird.

Reservierungen können unter reservierung@sw-08.de vorgenommen werden!

Öffnungszeiten etc. kommen dann mit der Bestätigung zurück!

Der Vorstand

SW Wattenscheid 08 gratuliert!

Das sind unsere Vereinsmitglieder die im
Juni ihren Geburtstag feiern!

01. Mustafa Yildiz

03. Wilhelm Peters

13. David Schroven

18. Hans Jörg Kaminski

22. Justin Sascha Schmelzer

26. Stelica Gurau

Feiert euren Tag und bleibt weiterhin gesund!

 

SW Wattenscheid 08 gratuliert!

Das sind unsere Vereinsmitglieder die im
Mai ihren Geburtstag feiern!

 

04.05.  Frank Kaminski 

06.05. Torben Kalender

16.05. Michael Ohlendorf

 

Allen ein schönes Geburtstagsfest und bleibt alle
weiterhin gesund!

SW Wattenscheid 08 gratuliert!

Das sind unsere Mitglieder die im
April ihren Geburtstag feiern!

03. Marion Peters

03. Ionut Velcu

07. Dieter Kleiber

09. Aramazd Mirzakhanian

12. Daniela Lasch

15. Andre Scherreiks

21. Sascha Striewe

25. Fabio Herrmann

30. Özan Yilmaz

Für unsere Geburtstagskinder, aber auch für
alle anderen:
” Bleibt Gesund”

Erste Mannschaft übernimmt wieder die Tabellenführung!

VfB Günnigfeld  –  SW Wattenscheid 08  1:4 (0:1)

Es war das erwartete Derby an der Kirchstrasse in Günnigfeld, beide Mannschaften legten von Anfang an ein hohes Tempo vor! Am Ende aber konnte nur ein Team sich freuen und das war das Team von der Dickebank und es war auch in der Höhe verdient.

In der Anfangsphase hatten die Gastgeber zwei Möglichkeiten, konnten diese aber nicht nutzen. Nach gut fünfzehn Minuten stand Maurice Stiller, nach einer Flanke von links, im 16er Mutterseelen allein und konnte unsere Farben mit einem Schuss ins lange Eck in Führung bringen. Die Günnigfelder erhöhten den Druck, doch die großen Chancen hatte unser Team. Der Torschütze zum 1.0 (Maurice Stiller), hätte noch zweimal nachlegen können, aber er zielte knapp daneben! Zur pause blieb es also bei der knappen 1:0 Führung.

Nach dem Wechsel erhöhte unsere Erste den Druck auf das Tor der Günnigfelder und in der 52. Spielminute ließ David Schroven dem Torwart der Gastgeber mit einem Volleyschuss aus halblinker Position keine Chance, 2:0! Die Gastgeber versuchten nun alles um den Anschlusstreffer zu erzielen, doch sie konnten ihre Möglichkeiten nicht in Tore umsetzen. Unser Team wurde danach wieder stärker, aber erst in den letzten 10 Minuten wurde es wieder turbulent, in der 82. Spielminute legte Cem Cece für David Schroven auf und der erzielte das 3:0!

Nur zwei Minuten später hätte Cem Cece mit einem Elfmeter auf 4:0 erhöhen, doch seinen Schuss wurde von Boris Läßig (Ex SW) sicher abgewehrt! Zwei Minuten vor dem Ende konnten die Gastgeber, nach einer Ecke, auf 1:3 verkürzen. Den Schlusspunkt setzte der Eingewechselte Hamza El Berni mit dem 4:1 für unsere Farben!

Fazit: Es war ein emotionales Spiel und fand mit unserem Team einen verdienten Sieger, aber auch außerhalb des Spielfeldes kochten die Emotionen hoch! Das war dann eigentlich nicht nötig!

Aufstellung: Muslubas, Raducanu, Stiller (89. Kontny), Pape (67. Raposinho de Miranda), D.Schroven, Tegtmeier (81. Cece), Osei Assibey, Doumbouya, J.Schroven, Sickel (90. El Berni), Dirsus
Tore: 0:1 Stiller (15.), 0:2, 0:3 D.Schroven (52., 82.), 1:3 (88.), 1:4 El Berni (90.+1)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SW Wattenscheid 08 gratuliert!

Das sind unsere Mitglieder die im März
ihren Geburtstag feiern!

 

04. Muhammad Conteh

05. Felix Grabienski

06. Alican Köksal Demirci

11. Bartosz Gierzynski

21. Klaudia Klapheck

24. Joshua Schroven

24. Ibrahima Sinera

27. Fabio Bien