Beide Teams von der Dickebank bleiben Punkt- und Torlos!

Hombrucher SV  –  SW Wattenscheid 08   3:0  (1:0)

Schon nach neun Spielminuten geriet das Team von Coach Jürgen Meier in Hombruch ins hintertreffen, nach der zweiten Ecke heißt es 0:1!Unsere Mannschaft steckte den frühen Rückstand aber gut weg. Das gute Aufbauspiel führte dann auch zu vier großen Chancen, aber Timo Wnuk 2x, Maurice Stiller und Burhan Ceran konnten den Ausgleich nicht erzielen! Es blieb bis zur Pause beim 0:1.

Das Team hatte sich nach dem Wechsel viel vorgenommen, doch bis zur 60. Spielminute lief nichts zusammen. Die Abstände zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen war zu groß dazu gesellten sich viele Abspielfehler und ein individueller Fehler führte in der 56. Spielminute auch noch zum 0;2!

Jetzt wurde unsere Mannschaft endlich stärker, es wurde auch Zeit! Zweikämpfe wurden gesucht und gewonnen und der Druck auf das Hombrucher Tor wurde stärker. Unsere Mannschaft erspielte sich noch drei Hochkaräter (65., 70., 80.) doch ein Tor für unsere Farben wollte nicht fallen. Mit dem Schlußpfiff fiel dann noch das 0:3!

Fazit: Unkonzentriertheiten in allen drei Mannschaftsteilen führten zu dieser Niederlage! Nächste Woche besser machen!

Aufstellung: Möller, Ceran, J.Schroven, F.Osei Assibey, Majid, Sickel, Stiller, Steegmann, D.Schroven, Wnuk, Tegtmeier

Wechsel: Ballout für D.Schroven (60.), Ahkim für Wnuk (60.), Wieser für Tegtmeier (70.)

Tore: 1:0 (9.), 2:0 (56.), 3:0 (90. +4)

 

BV Hiltrop  –  SW Wattenscheid 08  II   3:0  (0:0)

Aufstellung: Herden, Sinera, Piri, Buckmeier, Ismaili, Battaglia, Komosha, Kontny, Scheups, R.Osei Assibey, Grabienski

Wechsel: Olszaniecki für Scheups (65.), Hoti für Sinera (76.)

Tore: 1:0 (52.), 2:0 (75.), 3:0 (84.)