Zweite Mannschaft steckte bittere Niederlage ein!

Arminia Bochum  –  SW Wattenscheid 08 II   6:0  (2:0)

Trotz der hohen Niederlage war Trainer Jörg Kramer nicht ganz unzufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft.“Meine Mannschaft hat trotz der deutlichen Niederlage, ein ganz anderes Gesicht gezeigt als in Hiltrop“, so Trainer Jörg Kramer nach dem Spiel! Dem Termin geschuldet hatte Jörg Kramer vier Aufgaben zu erfüllen, Trainer, Betreuer, Linienrichter und Arzt, aber er hat die Aufgaben mit Bravour bestanden!

In den ersten 25 Spielminuten erspielte sich unsere Zweite vier Hochkaräter, aber Benni Scheups, Dominic Nies und Reuben Osei Assibey konnten unsere Farben nicht in Front bringen.Ein umstrittener Foulelfmeter führte zur 1:0 Führung von Arminia Bochum. Trotz gefühlten 60% Ballbesitz gelang es unserer Zweiten nicht den Ausgleich zu erzielen. Kurz vor der Pause fiel noch das 2:0 als Torwart Jan Niklas Herden einen tückischen Ball durch die Hände gleiten ließ.

Kurz nach dem Wechsel leistete sich Alex Ndjeng Biyouha einen katastrophalen Fehlpass und der schnelle Konter brachte die 3:0 Führung für den Tabellenzweiten! Bis zur 65. Spielminute erhöhte der Gastgeber, wenn auch aus Abseitsverdächtiger Position, auf 5:0! Kurz vor Schluß erhöhten die Gastgeber, nach einer schönen Kombination, auf 6:0!

Schwerer als die Niederlage wiegen die beiden Verletzungen von Julian Brabec (Bänderriss) ud Dominic Nies.

Tore: 1:0 (22.), 2:0 (38.), 3:0 (47.), 4:0 (55.), 5:0 (65.), 6:0 (83.)

Aufstellung: Herden, Buckmeier, Sinera, Ismaili, Scheups, Olszaniecki, Nies, Biyouha, Felsmann, R. Osei Assibey, Brabec

Wechsel: Hoti für Brabec (42.)