Die Enttäuschung an der Dickebank ist groß!

SW Wattenscheid 08  –  SpVgg Horsthausen   1:3  (0:1)

Nach starkem Beginn und drei Riesenchancen durch Maurice Stiller (1. und 7. Spielminute), da mußte einfach das 1:0 für unser Team fallen verflachte das Spiel immer mehr. Unser Gast versuchte das Spiel unserer Mannschaft zu zerstören und wartete auf ihre Chance selbst ein Tor zu erzielen. Auf unserem kleinen Aschenplatz konnte das Team von Coach Jürgen Meier nicht den spielerischen Druck aufbauen. In der 35. Spielminute bekam Max Steegmann mit einem Kopfball die Chance unsere Farben in Front zu bringen, aber der Ball ging über das Tor! Völlig überraschend viel das 0:1 als Torwart Heiko Langenfeld eine harmlose Flanke an der 16er Linie abfing, um den Ball dann doch wieder zu verlieren! Ein Horsthausener Angreifer bedankte sich und es stand statt 2:0 für unsere Mannschaft 0:1!

Halbzeit

Mit neuer Energie kam unser Team aus der Pause, aber es wollte einfach nichts gelingen. In der 50.Spielminute standen unsere Abwehrspieler nach einer Ecke nicht organisiert genug und ein Horsthausener Angreifer drückte den Ball zum 0:2 über die Linie! Nach einem Konter unseres Gastes steht die Abwehr wieder nicht gut und es heißt 0:3! Das war dann wohl die Entscheidung! Es lief einfach nichts mehr bei unserem Team zusammen, in der 76.Spielminute  kam noch einmal Hoffnung auf als Chahine Ballout einen Freistoß zum 1:3 ins Tor drückte! Es wurde noch einmal spannend, vier Minuten vor Spielende wurde  ein indirekter Freistoß viel zu überhastet ausgeführt. Statt den Ball in die Mitte zu spielen, wäre es besser gewesen diesen nach links zu setzen denn da war die Chance größer! DAS WARS!

Aufstellung: Langenfeld, Ceran, Majid, Stiller, Tegtmeier, F.Osei Assibey, Steegmann, J.Schroven, Sickel, Wieser, Wnuk

Wechsel: Raposinho de Miranda für Wnuk (61.), Ballout für Sickel (76.)

Besondere Vorkommnisse: G/R  Stiller

Tore: 0:1 (42.), 0:2 (50.), 0:3 (66.), 1:3 Ballout (77.)